lingenverlag.de ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...
 
Kundennummer
Passwort
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Lingen Verlags im Online-Shop, Köln 


I. Anwendungsbereich 

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen, auch für künftige Geschäfte mit Kunden, soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart wird. Abweichende Bestimmungen in Geschäftsbedingungen des Kunden kommen nur zur Anwendung, soweit wir deren Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben. 


II. Angebote und Aufträge, Widerruf und Rücktritt 

1. Unsere Internetangebote beinhalten die Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung. Sie sind für uns freibleibend und wie Katalogangaben, Abbildungen und Beschreibungen unverbindlich, sie beinhalten insbesondere keine Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantien. 

2. Vor Absendung einer Bestellung kann der Kunde Eingabefehler in der Weise erkennen und berichtigen, dass er einen Zurückbutton vorfindet und seine Eingabe berichtigen kann. 


Nach Absendung der Bestellung durch Klick auf die entsprechende Schaltfläche („Bestellung jetzt absenden“ bzw. sinngemäße Formulierung) erhält der Kunde umgehend eine Email, welche die Bestellung mit ihren wesentlichen Inhalten sowie einer Widerrufsbelehrung wiedergibt. Diese elektronische Bestätigung des Zugangs der Kundenbestellung ist keine Auftragsannahme. 

3. Wir können die Bestellung des Kunden durch Versand einer Auftragsbestätigung per Email oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Im zweitgenannten Fall verzichtet der Kunde auf den Zugang einer Annahmeerklärung (§ 151 Abs. 1 BGB). 


4. Widerrufsbelehrung 


Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Helmut Lingen Verlag GmbH, Brügelmannstraße 3, D-50679 Köln, Telefax: 0221-33707-444, E-Mail: bestellung@lingenverlag.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, 

die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 


Ende der Widerrufsbelehrung 


5. Muster-Widerrufsformular 


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) 


An: 

Helmut Lingen Verlag GmbH 

Brügelmannstraße 3 

D-50679 Köln 

Telefax: 0221-33707-444 

E-Mail: bestellung@lingenverlag.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren: 

___________________________________________


___________________________________________


Bestellt am (*)_________________________ 


Erhalten am (*): _________________________ 


Name des/der Verbraucher(s):_________________________ 


Anschrift des/der Verbraucher(s):


_________________________ 


_________________________ 


_________________________ 


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 



________________________ 



Datum_______________ 


(*) Unzutreffendes streichen. 


6. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen 

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutige auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten, 

- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, 

- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


7. Nach Vertragsschluss wird der Vertragstext von uns gespeichert. Er ist dem Kunden ebenso wie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Download zugänglich. 

8. Der Kunde ist - von Ziffer 4. dieser Regelung abgesehen - ohne besondere Veranlassung nicht zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt und trägt unsere Kosten für unberechtigte Retouren oder Nichtannahme der Ware ohne wirksame Widerrufserklärung mit pauschal 25 Euro pro Sendung. Dem Kunden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass uns kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden deswegen entstanden ist. 

9. Zum Rücktritt vom Vertrag sind wir berechtigt, wenn die Ware nach Vertragsschluss nicht geliefert werden kann, obwohl wir mit dem Lieferanten ein konkretes Deckungsgeschäft geschlossen und die Nichtverfügbarkeit nicht zu vertreten haben. 


III. Preise, Zahlungsbedingungen, Zurückbehaltung, Aufrechnung 

1. Sämtliche genannten Preise sind Endkundenpreise zzgl. Versandkosten zum Zeitpunkt der Bestellung in EURO ab Versandort und enthalten im Inland Verpackung und die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer. Wünscht der Kunde eine Lieferung ins Ausland oder eine besondere Versandart, hat er die dadurch entstehenden Mehrkosten, einschließlich gegebenenfalls anfallender Steuern, Abgaben und Zölle zu zahlen. 

2. Die Lieferung erfolgt wahlweise gegen Nachnahme, per Kreditkarte, PayPal oder AmazonPay. Bei einer Lieferung gegen Vorkasse werden die bestellten Produkte erst bei Eingang des vollständigen Rechnungsbetrags zur Auslieferung gebracht. 

3. Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden wegen Ansprüchen außerhalb des betreffenden Vertragsverhältnisses ist ausgeschlossen. 


IV. Lieferung, Lieferzeiten 

1. Teillieferungen sind innerhalb der von uns angegebenen Lieferfristen zulässig, soweit sich Nachteile für den Gebrauch daraus nicht ergeben. 


2. Konstruktions-, Form- oder sonstige Änderungen, die auf Verbesserungen bzw. auf Forderungen des Gesetzgebers zurückzuführen sind, bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern die Ware dadurch nicht erheblich geändert wird und die Änderungen für den Kunden zumutbar sind. 


V. Gewährleistung und Haftung 

1. Für die Mangelfreiheit unserer Waren leisten wir Gewähr für den Zeitraum von zwei Jahren ab Gefahrübergang, bei gebrauchten Sachen ein Jahr. 

2. Im Falle einer berechtigten fristgerechten Beanstandung hat der Kunde zunächst unter angemessener Wahrung seiner Interessen nur Anspruch auf Nacherfüllung. Sind für den Kunden weitere Nacherfüllungsversuche unzumutbar oder sind sie für uns unzumutbar, so kann der Kunde anstelle dessen Rückgängigmachung des Vertrages oder Minderung der Vergütung verlangen. 

3. Wegen weitergehender Ansprüche und Rechte haften wir nur 

a. für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, 

b. für sonstige Schäden, die auf einer grobfahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder einer vorsätzlichen oder grobfahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. 


Dasselbe gilt für die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter, Vertreter und sonstigen Erfüllungsgehilfen. 


VI. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl 

1. Erfüllungsort ist der jeweilige Ort, von dem aus die Ware versandt wird. 

2. Ist der Kunde Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist der Gerichtsstand der Sitz unserer Hauptniederlassung. 

3. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen, auch wenn der Kunde seinen Firmensitz im Ausland hat. 


VII. Besondere Hinweise 

1. Der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann heruntergeladen und ausgedruckt werden. 

2. Bei dem unter der Internetadresse www.lingenverlag.de bezeichnete Angebot handelt es sich um eine solches des Lingen Verlag, Helmut Lingen Verlag GmbH, Brügelmannstraße 3, D-50679 Köln, diese vertreten durch den Geschäftsführer Werner Schulte, ebenda, Telefon 0221/ 33 70 7-0, Telefax 0221/ 33 70 7-444. 

3. Sämtliche Erklärungen sowie Beanstandungen und Rücksendungen sind zu richten an: Helmut Lingen Verlag GmbH, Brügelmannstraße 3, D-50679 Köln. 

4. Die für die Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten werden unter Einhaltung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und vertraulich behandelt. 


VIII. Beschwerden/Streitschlichtung

1. Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.


IX. Sonstiges

1. Übertragungen von Rechten und Pflichten des Kunden aus dem mit uns geschlossenen Vertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Zustimmung.

2. Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der anderen Bestimmungen hiervon unberührt.


Stand: 9. Januar 2016

 
Facebook
Lingen Verlag