Achtsamkeits-Impuls: Wogen glätten

Legt sich der Sturm und die Wasseroberfläche wird ruhiger, gleitest du mit gleichmäßigen Schwimmzügen durchs Wasser. Tosen die Wellen, ruderst du hilflos mit den Armen, um nicht unterzutauchen.

In einem Streit mit einem geliebten Menschen erkennst du zwar, wie sehr es ihn und auch dich schmerzt, doch der Drang, dieses Gefecht auszutragen, reißt dich fort. Du möchtest das Chaos beenden, doch auch hier lassen dich die Wogen hilflos um dich schlagen. Frage dich in solchen Situationen, wie du selbst den ersehnten Frieden finden kannst. Was brauchst du jetzt, um wieder zu deiner inneren Harmonie zu finden? Atme bewusst und spüre in deinen Körper: Was brauchst du jetzt? Vielleicht ist es eine Tasse Tee, ein Gang an die Frische Luft oder eine Umarmung. Dann mache den ersten Schritt oder artikuliere deinen Wunsch klar: „Ich brauche dich jetzt. Bitte nimm mich in deine Arme.“

Statt zu urteilen und zu werten, richte in Streitgesprächen deinen Fokus auf den lieben Menschen, der vor dir steht. Du bist aus gutem Grund mit diesem Menschen zusammen. Und er sucht ebenfalls aus guten Gründen die Nähe zu dir. Er möchte, dass du glücklich bist. Vergiss das nicht. Je mehr du dich auf die positiven Aspekte eurer Bindung konzentrierst, desto leichter wird es dir fallen, statt mit Kritik die Wogen aufzubauschen, den Sturm erst einmal ziehen zu lassen. Die Wolken, die sich am Himmel türmen, lassen sich viel besser betrachten, wenn ihr beide in ruhigem Gewässer schwimmt.

“Freundschaft kritisiert nicht in der Stunde des Leidens, sagt nicht verständig:  wenn du es so oder so gemacht hättest;  sondern öffnet einfach die Arme und spricht:
Ich frage nicht, ich urteile nicht, hier ist ein Herz, daran ruh aus.”

Malwida von Meysenbug

Über Achtsamkeit im allgemeinen, was das ist und wie es dir hilft, kannst du hier weiterlesen

Weitere Informationen zum Thema "Übungen & Impulse" findest du hier ...

Folge dem Blog – Jede Woche neue Impulse

Bleib am Ball mit der wöchentlichen "Das tut mir gut"-E-Mail:
Freitags gibt es eine EMail mit den aktuellen Blog-Beiträgen der Woche. Nimm Dir die Zeit zum Lesen, um Dein Leben bewusster zu gestalten und Dich selbst entsprechend wertzuschätzen.

Klar möchte ich nichts verpassen ...