Briefumschläge mit Herz

Falten, knicken, kleben: Mit ganz wenigen Handgriffen zaubern Sie kleine Umschläge für Grußkarten, Gutscheine oder Briefchen.

Schritt 1

Schneiden Sie ein Herz aus dem gewünschten Papierbogen aus. Das funktioniert am besten, wenn man das Papier einmal knickt, sodass sich die weiße Seite außen befindet. Dann schneiden Sie ein halbes Herz aus, das danach auseinandergeklappt wird. So wird das Herz schön symmetrisch. Damit der Umschlag nicht zu klein wird, sollte die Mittellinie der Herzform mindestens 15 cm lang sein.

Schritt 2

Legen Sie das ausgeschnittene Herz mit der unbedruckten Seite vor sich hin und falten Sie den linken und rechten Flügel zur Hälfte nach innen.

Schritt 3

Drehen Sie die Form um, sodass die Spitze nach oben zeigt und falten Sie die untere Hälfte nach oben bis an das Ende der eingeschlagenen Seitenteile.

Schritt 4

Fixieren Sie die umgeschlagene Seite links und rechts mit etwas Kleber auf der oberen Hälfte und falten Sie die Spitze nach unten, um den Briefumschlag zu schließen.

TIPP: Kleben Sie zwei unterschiedliche Papierbogen mit der unbedruckten Seite zusammen.

Verpackungskünstler - Handlettering

Das Produkt zur Anleitung:
“Verpackungskünstler – Handlettering”

hier bestellen