Die Lauschtour-App

App bei Google Play App bei iTunes

Ihr Audioguide – nicht nur – für den Dinosaurierpark Teufelsschlucht

Die App enthält viele Lauschtouren, mit deren Hilfe Sie Rad- und Wanderwege, aber auch Städte und Museen multimedial neu erleben.
Von einem Lauschpunkt zum anderen erfahren Sie Wissenswertes zu Sehenswürdigkeiten und anderen markanten Stellen entlang einer Tour.
Außerhalb geschlossener Räume werden die passenden Informationen GPS-gestützt an den richtigen Orten automatisch wiedergegeben. Ist die App gestartet und die gewünschte Tour ausgewählt, können Sie sich so von Lauschpunkt zu Lauschpunkt bewegen, ohne dass Sie Ihr Smartphone bedienen müssen. Kopfhörer vorausgesetzt, kann es also bequem in der Tasche bleiben.

Bedienung und Hinweise

Die Bedienung der App ist einfach und erschließt sich eigentlich von selbst. Nach dem Start werden die verfügbaren Lauschtouren in einer Liste aufgeführt. Stöbern Sie in der Liste oder suchen Sie über das entsprechende Eingabefeld gezielt nach einer für Sie interessanten Lauschtour. Sie können aber auch eine Deutschlandkarte einblenden und dort dann eine der markierten Lauschtouren auswählen.
Nachdem Sie eine Tour gewählt haben, wird eine entsprechende Kurzbeschreibung angezeigt. Hier erhalten Sie Infos zum Thema der Tour, der Tourdauer, der Länge der Strecke und über den Start- und Endpunkt. Auch die Größe des Downloads wird angezeigt. Außerdem können Sie bereits hier ein kurzes Intro zur gewählten Lauschtour anhören. Tippen Sie auf “Installieren”, um die benötigten Daten auf Ihr Gerät zu übertragen. Praktischerweise müssen Sie für den Download nicht vor Ort sein, sondern können diesen schon von zuhause aus durchführen. So sparen Sie das meist kostbare Datenvolumen Ihres Mobilfunkvertrags. Außerdem stellen Sie so sicher, dass Sie auch bei schlechtem Empfang bzw. ohne Internetverbindung auf die gewünschte Lauschtour zugreifen können.
Nach dem Start einer Tour werden Sie zunächst gefragt, ob Sie die GPS-Unterstützung verwenden möchten. Falls Sie hier festlegen, dass Sie GPS nutzen wollen, werden die jeweiligen Lauschpunkte automatisch gestartet, wenn Sie den entsprechenden Ort entlang der Tour erreicht haben. Falls nicht, wählen Sie den gewünschten Lauschpunkt auf der Übersichtskarte.

Ein wichtiger Hinweis:
Bei Nutzung der App im Hintergrund mit aktiviertem GPS-Empfang kann sich die Akkulaufzeit Ihres Smartphones drastisch verkürzen. Starten Sie Ihre Lauschtour also am besten mit vollem Akku …

 width=

 

AndroidDie Lauschtour-App – Screenshot Android

 

iPhoneDie Lauschtour-App – Screenshot iPhone

Hinweis
Apps und Web-Apps werden laufend weiterentwickelt. Wenn wir ein Buch neu auflegen, in dem wir auf die hier vorgestellte App verweisen, wird überprüft, ob die App noch verfügbar ist und ob die Angaben im Blog-Beitrag noch stimmen. Dennoch kann es passieren, dass unsere Beschreibung nach der Überprüfung nicht mehr zu einer danach geänderten Version der App passt, oder dass die Entwickler die App sogar aus den App-Stores gestrichen haben. Darauf haben wir leider keinen Einfluss. Sobald wir davon Kenntnis haben, wird das im Blog aktualisiert.