Going Local Berlin

App bei Google Play App bei iTunes

Geheimtipps und Empfehlungen für Berlin

Die App “Going Local Berlin” bietet mehr als 700 ausgewählte Tipps, Touren, Veranstaltungen und Empfehlungen für Berlin, die Berlin jenseits der üblichen touristischen Orte zeigen. Sie finden dort beispielsweise interessante und wenig bekannte Attraktionen wie den Kräuterhof in Reinickendorf, Klein-Venedig in Spandau oder die “Imaginäre Manufaktur” in Kreuzberg. Es gibt ebenfalls zahlreiche Tipps und Infos zu den einzelnen Berliner Bezirken. Die Macher der App verraten Ihnen ihre persönlichen Tipps in den Rubriken “Verborgene Orte”, “Unbedingt ansehen” und “Essen + Trinken” sowie jährliche Event-Highlights.

Die App ist offline, also ohne aktive Internetverbindung nutzbar. Dafür muss sie allerdings beim ersten Start sämtliche erforderlichen Daten herunterladen. Um Ihr Mobilfunk-Datenkontingent bzw. Ihre Mobilfunkrechnung nicht zu stark zu belasten, sollten Sie diesen ersten Start nur dann ausführen, wenn Sie ein WLAN benutzen. Starten Sie die App, um mit der Download-Prozedur zu beginnen. Anschließend werden Sie gefragt, wo Sie die Daten speichern wollen. Zur Auswahl stehen die Optionen Interner Speicher und SD-Speicher.

Wenn Sie eine SD-Karte im Smartphone verwenden, sollten Sie diese Option wählen. Bestätigen Sie anschließend die Abfrage für den Download. Die App informiert Sie übrigens über die zu ladende Datenmenge. Dies sind derzeit 160 MB, mit weiterem Ausbau der App können allerdings weitere Daten hinzukommen. Nach dem Download startet automatisch der App-Guide, der Sie über die Funktion der App informiert.

Berlin entdecken

Anschließend und nach jedem weiteren Start der App sehen Sie die Hauptseite von “Going Local Berlin”. Durch Wischen können Sie zwischen den verschiedenen Empfehlungsseiten umschalten. So gibt es unter anderem Seiten mit einem Verweis auf jahreszeitabhängige Tipps oder das Event des Monats sowie ein Hinweis auf einige besondere Sehenswürdigkeit. Wenn Sie Berlin auf eigene Faust erleben wollen, können Sie auch auf die Schaltfläche Berlin entdecken tippen, um ein Verzeichnis der Berliner Bezirke zu erhalten.

Nach dem Antippen eines der Bezirke im Verzeichnis erreichen Sie eine Übersichtsseite mit allgemeinen Informationen, einer Liste der verschiedenen bekannten Kieze sowie verschiedener Orte und Events (Gastronomie, Nachtleben usw.) in diesem Kiez. Sie aktivieren die unterschiedlichen Informationsangebote, indem Sie auf die jeweilige Kategorie wie Info, Kieze, Orte oder Events tippen. Zu jedem Eintrag finden Sie eine Kurzbeschreibung, genauere Kontaktinformationen, eine Anschrift und eine Karte, die nach dem Antippen Google Maps bzw. Ihre bevorzugte Karten-App mit dem jeweils markierten Ort öffnet. Sie können nun die Navigationsfunktion von Google Maps benutzen, um sich zum markierten Ort führen zu lassen.

Sehenswürdigkeiten und Events in der Nähe

Tippen Sie im Hauptbildschirm der Rubrik Berlin entdecken auf das Register Karte, um eine Übersichtskarte aufzurufen, auf der Sehenswürdigkeiten und aktuelle Events markiert sind. Oben rechts in der Karte sehen Sie ein Windrosensymbol, das nach dem Antippen Ihren aktuellen Standort ermittelt. Anschließend können Sie durch Antippen der Symbole in der Karte herausfinden, welche Sehenswürdigkeiten und Events es in Ihrer Umgebung gibt.

Eine weitere Möglichkeit, Berlin zu entdecken, sind die in die App eingebauten Touren. Sie erreichen diese über das Systemmenü und Alle Touren. Wählen Sie nun eine Entdeckungstour aus und tippen Sie in der Karte auf den Startpunkt der Tour, der mit einem “A” gekennzeichnet ist. Sie können sich nun entweder über den Ort informieren oder durch Antippen des Navigationssymbols (ein abgeknickter Rechtspfeil) Google Maps im Navigationsmodus starten. Dabei wird als Start Ihr momentaner Standort genommen, sodass die App Sie zunächst zum Beginn dieser Tour leitet. Anschließend reicht es, wenn Sie den nächsten Punkt antippen und den Navigationsmodus aktivieren, um mit der Entdeckungstour weiterzumachen.

 width=

 

AndroidGoing Local Berlin – Screenshot Android

 

iPhoneGoing Local Berlin – Screenshot iPhone

Hinweis
Apps und Web-Apps werden laufend weiterentwickelt. Wenn wir ein Buch neu auflegen, in dem wir auf die hier vorgestellte App verweisen, wird überprüft, ob die App noch verfügbar ist und ob die Angaben im Blog-Beitrag noch stimmen. Dennoch kann es passieren, dass unsere Beschreibung nach der Überprüfung nicht mehr zu einer danach geänderten Version der App passt, oder dass die Entwickler die App sogar aus den App-Stores gestrichen haben. Darauf haben wir leider keinen Einfluss. Sobald wir davon Kenntnis haben, wird das im Blog aktualisiert.