Kulturpunkte Hamburg

App bei Google Play App bei iTunes

Kulturorte und Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Die App “Kulturpunkte Hamburg” ist die offizielle App der Kulturbehörde Hamburg. Sie ist ein Verzeichnis sämtlicher Institutionen rund um die Hamburger Kulturszene. Ausgewählte Erlebnisorte, Initiativen und Organisationen sind übersichtlich in den acht Kategorien Bibliotheken, Denkmäler, Kino, Kunst, Museen, Musik, Theater und andere Orte geordnet. Einige der Kategorien sind noch weiter unterteilt, etwa die Kategorie “Museum”. Sie listet verschiedene Arten von Museen auf, zum Beispiel Kunstmuseen oder maritime Museen. Die Unterkategorien sehen Sie, wenn Sie den Kategorieneintrag antippen.

Details mit Kontaktdaten

Jeder Eintrag in diesem Kategorienverzeichnis führt zu einer Einzelseite, auf der der entsprechende Ort oder die Institution genauer vorgestellt werden. Es gibt dazu jeweils ein Foto und eine kurze Beschreibung. Am unteren Rand der Detailseite finden Sie jeweils die Kontaktdaten, die so aufbereitet sind, dass Sie durch Antippen entweder einen Telefonanruf starten oder eine E-Mail verfassen können. Zusätzlich gibt es ggf. eine kleine Liste mit Websites, die mit der jeweiligen Institution zu tun haben. Zahlreiche Kulturinstitutionen haben eine eigene Website, sind aber mit zusätzlichen Informationen auch auf Hamburg.de eingetragen.

Besonders interessant ist der Menüpunkt Karte bzw. Auf Karte anzeigen, der sich auf jeder Detailseite zu einem Ort oder einer Institution findet. Wenn Sie darauf tippen, wird Ihnen eine Karte mit der genaue Position des jeweiligen Ortes angezeigt. Sie können diese Karte nun benutzen, um sich einen Überblick zu verschaffen oder Sie verwenden die Schaltflächen zum Anzeigen des Ortes in der App Karten bzw. Google Maps. Anschließend können Sie den Routenplaner der jeweiligen Karten-App für die Anfahrt zum gewünschten Ziel nutzen.

Ein Hinweis: Um sich den Überblick über die zahlreichen Kulturorte zu erleichtern, finden Sie auf jeder Detailseite ein Sternsymbol Favorit. Wenn Sie darauf tippen, wird die entsprechende Institution oder der Ort in Ihre Favoritenliste der App kopiert. Diese Liste können Sie von der Startseite der App aus erreichen. Wenn Sie den entsprechenden Eintrag nicht mehr in Ihren Favoriten haben wollen, müssen Sie das Sternsymbol auf der jeweiligen Detailseite erneut antippen.

Wanderung zu den Kulturorten

Eine Besonderheit der Apps sind die Kulturwanderungen, die Sie in der Rubrik Touren finden. Es handelt sich dabei um längere Spaziergänge, die zwischen 1,5 und 2,5 Stunden dauern und an wichtigen Hamburger Kulturorten, Sehenswürdigkeiten und Denkmälern vorbeiführen. Insgesamt gibt es sieben Touren, zum Beispiel “Rund um die Alster”, “Denkmäler nach 1945” oder “St. Pauli bis Altona”.

Wenn Sie eine der Touren antippen, erscheint eine Karte, auf der die Sehenswürdigkeiten dieser Tour markiert sind. Es handelt sich dabei nicht um eine festgelegte Tour. Sie können Ihren Ausflug bei jeder Sehenswürdigkeit beginnen. Orientieren Sie sich aber zunächst auf der Karte und wählen als Startpunkt einen Ort aus, von dem aus Sie alle anderen Orte ohne Richtungswechsel erreichen könnten. Tippen Sie dann auf die Markierung der Sehenswürdigkeit und anschließend auf die Schaltfläche zum Starten der Karten-App, um den Weg bis zum Beginn der Tour per Navigations-App zu bewältigen.

 width=

 

AndroidKulturpunkte Hamburg – Screenshot Android

 

iPhoneKulturpunkte Hamburg – Screenshot iPhone

Hinweis
Apps und Web-Apps werden laufend weiterentwickelt. Wenn wir ein Buch neu auflegen, in dem wir auf die hier vorgestellte App verweisen, wird überprüft, ob die App noch verfügbar ist und ob die Angaben im Blog-Beitrag noch stimmen. Dennoch kann es passieren, dass unsere Beschreibung nach der Überprüfung nicht mehr zu einer danach geänderten Version der App passt, oder dass die Entwickler die App sogar aus den App-Stores gestrichen haben. Darauf haben wir leider keinen Einfluss. Sobald wir davon Kenntnis haben, wird das im Blog aktualisiert.