Tourenguide Baiersbronn

App bei Google Play App bei iTunes

Wanderungen rund um Baiersbronn

Die App “Tourenguide Baiersbronn” informiert über Wanderwege, Radwege und Sehenswürdigkeiten rund um die Urlaubsregion Baiersbronn (Bereich Freudenstadt, Schwarzwaldhochstraße, Mummelsee, Hornisgrinde, Murgtal bis Schönmünzach).

Nach dem Start der App erscheint eine einfache und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche mit einigen wenigen Schaltflächen. Tippen Sie auf Kategorien, um Rubriken wie Unterkünfte, Essen und Trinken oder Einkaufen anzuzeigen. Nach dem Antippen sehen Sie entweder Unterkategorien oder eine Liste mit zur rubrik passenden Einträgen. Tippen Sie auf einen der Einträge, um eine genaue Beschreibung inklusive Kontaktdaten und Fotos anzuzeigen.

Routen für Wanderer, Radler und Wintersportler

Tippen Sie im Startbildschirm der App auf Touren, um das Tourenverzeichnis zu sehen. Zunächst können Sie hier die Jahreszeit und die Art der Tour auswählen, beispielsweise Wandern, Rad oder Winter. Anschließend sehen Sie eine Liste mit den entsprechenden Touren. Der Listeneintrag für eine Tour enthält bereits einige grundlegende Informationen wie z. B. die Länge der Strecke, die durchschnittlich für die Tour benötigte Zeit und den Schwierigkeitsgrad der Tour. Nach dem Antippen eines Eintrags sehen Sie weitere Detailinformationen, unter anderem eine Kurzbeschreibung der Tour, Hinweise zur Anfahrt sowie eine genaue Wegbeschreibung. Tippen Sie auf Karte, um den Verlauf der Tour auf einer interaktiven Karte anzuzeigen. Nach Wahl der Option Bilder können Sie sich einige ausgewählte Fotos von Stationen im Verlauf der Tour ansehen.

Wegen der großen Zahl an Touren in dieser App ist es sinnvoll, sich aus den interessanten Touren eine eigene Liste zusammenzustellen. Tippen Sie hierfür auf das Menüsymbol bzw. Mehr und anschließend auf Zum Merkzettel hinzufügen – die Tour wird in die Rubrik Favoriten der App eingefügt. Sie erreichen die so festgelegten Favoriten, indem Sie im Startbildschirm der App auf die Schaltfläche Favoriten tippen. Anschließend sehen Sie eine Liste mit allen gemerkten Touren oder anderen Orten.

Touren und Orte offline speichern

Die App benötigt im Normalfall eine aktive Internetverbindung, um die benötigten Daten abzurufen. Wenn Sie unterwegs sind, könnte dies zu unvorhergesehenen Kosten bei Ihrem Mobilfunkanbieter führen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, alle Touren, die Sie während Ihrer Reise machen wollen, für den Offline-Zugriff zu speichern. Sie können jede Tour oder die Angaben zu jedem anderen Ort innerhalb der App lokal auf Ihrem Smartphone speichern, indem Sie wie beschrieben die Detailseite zu der Tour bzw. dem Ort aufrufen und dann auf das Menüsymbol bzw. Mehr tippen. Wählen Sie dann Offline speichern und bestätigen Sie die Nachfrage mit OK bzw. Speichern. Bitte beachten Sie, dass sich auf Ihrem Smartphone genügend freier Speicherplatz befinden muss, damit das funktioniert.

Die App kennt eine einfache Möglichkeit, mithilfe der Google-Maps-Navigationsfunktion jeden Startpunkt einer Tour bzw. jeden in der App erfassten interessanten Ort (Sehenswürdigkeit, Gaststätte, Hotel usw.) anzusteuern. Öffnen Sie dafür die Detailseite der Tour oder des Sie interessierenden Ortes und tippen Sie auf das Menüsymbol bzw. Mehr. Wählen Sie aus dem Menü den Befehl Anfahrt mit Google-Navigation bzw. Anfahrt planen aus. Die App stellt nun Ihre aktuelle Position fest und startet die Navigationsanwendung von Google oder Apple. Nun können Sie das gewünschte Ziel einfach und komfortabel erreichen.

 width=

 

AndroidTourenguide Baiersbronn – Screenshot Android

 

iPhoneTourenguide Baiersbronn – Screenshot iPhone

Hinweis
Apps und Web-Apps werden laufend weiterentwickelt. Wenn wir ein Buch neu auflegen, in dem wir auf die hier vorgestellte App verweisen, wird überprüft, ob die App noch verfügbar ist und ob die Angaben im Blog-Beitrag noch stimmen. Dennoch kann es passieren, dass unsere Beschreibung nach der Überprüfung nicht mehr zu einer danach geänderten Version der App passt, oder dass die Entwickler die App sogar aus den App-Stores gestrichen haben. Darauf haben wir leider keinen Einfluss. Sobald wir davon Kenntnis haben, wird das im Blog aktualisiert.