Abgrenzung: Spruch der Woche

Ohne Abgrenzung verlierst du die Freiheit, die du für deine eigenen Bedürfnisse braucht.

Natürlich möchtest du niemanden vor den Kopf stoßen. Und es ist so einfach, immer lieb und nett „Ja“ zu sagen. So läufst du nicht Gefahr, nicht gemocht zu werden. Doch mit dieser „Everybody`s Darling-Haltung“ bist du auf Dauer schlecht beraten. Zum einen übergehst du deine eigenen Bedürfnisse.

Das endet meist damit, dass du dich über dich selbst ärgerst und gestresst fühlst, gereizt und genervt. Zum anderen verlierst du den Respekt. Nach dem Motto: Mit dir kann man es ja machen. Wer „Nein“ sagt und sich gesund abgrenzt, der gewinnt Achtung. Die Achtung der Anderen und Achtung vor sich selbst. Andere Menschen schätzen es nämlich, wenn jemand in der Lage ist, für sich selbst einzustehen. Genau das bewundern wir doch auch bei denen, die mit diesem Thema offensichtlich keine Schwierigkeiten haben.

Abgrenzung ist wichtig zur Stärkung deines Selbstwertgefühls. Ohne Abgrenzung verlierst du dich. Und der Weg, sich schlussendlich wiederzufinden, ist schmerzlich und mühsam.

Ziehst du keine Grenzen,
hört niemand dein „Nein“
und Du selbst nimmst auch
dein „Ja“ nicht mehr wahr.

 

Teile den Spruch, dann teilst du Achtsamkeit

Jede Woche findest du hier einen Spruch, der auf das Thema der Woche hindeutet. Er soll dich zum Nachdenken anregen und als kleine Alltagshilfe dienen. Ich freue mich, wenn du meinen Spruch auch mit anderen teilst! Interessantes zum Thema "Spruch der Woche" findest du hier

Über Achtsamkeit im allgemeinen, was das ist und wie es dir hilft, kannst du hier weiterlesen

Worum es speziell beim Thema "Abgrenzung" geht, findest du hier ...