Gelassenheit: Spruch der Woche

Gelassenheit lehrt uns, die Dinge fließen zu lassen und zu vertrauen.

Das Leben ist ein Fluss. So heißt es jedenfalls. Und warum lassen wir es dann so selten fließen? Weil wir uns festkrallen an unserem Widerstand. Widerstand gegenüber anderen Meinungen, gegenüber unbequemen Situationen, ja, sogar gegenüber dem Wetter und vor allem gegenüber uns selbst, unseren vermeintlichen Makeln, Unzulänglichkeiten und unseren Fehlern.

Und dann leiden wir. Denn unser Widerstand macht alles nur noch schlimmer. Durch unseren Widerstand halten wir das am Köcheln, was wir eigentlich gar nicht haben wollen. Wir halten den Daumen quasi permanent in die Wunde. Autsch, das tut weh. Gelassenheit hilft uns, die Dinge zu lassen – die Dinge zuzulassen. In der Gelassenheit erlauben wir dem Leben zu fließen.

In jedem Fluss wird eine Menge an Treibgut mit entlang getragen. Das gehört dazu. Der Fluss trägt es einfach mit. Gelassenheit lehrt uns, die Dinge fließen zu lassen. Statt Staudämme zu errichten lässt uns Gelassenheit neue Wasserwege erschließen.

Gibst Du den Widerstand auf
Beginnt alles zu fließen

 

Teile den Spruch, dann teilst du Achtsamkeit

Jede Woche findest du hier einen Spruch, der auf das Thema der Woche hindeutet. Er soll dich zum Nachdenken anregen und als kleine Alltagshilfe dienen. Ich freue mich, wenn du meinen Spruch auch mit anderen teilst! Interessantes zum Thema "Spruch der Woche" findest du hier

Über Achtsamkeit im allgemeinen, was das ist und wie es dir hilft, kannst du hier weiterlesen

Worum es speziell beim Thema "Gelassenheit" geht, findest du hier ...